Wie Hindernisse deine Selbstsicherheit stärken
Bitte bewerten

Es ist interessant wie Blog Beiträge wahrgenommen werden. Kurz nach der letzten Veröffentlichung bekam ich Kommentare, die mich zum nachdenken anregten. Leser freuten sich über meine gesundheitliche Besserung. … Danke, für eure Unterstützung… Die Intension des letzten Artikels war alles andere als mir Besserungswünsche einzuheimsen.

Ich las den Artikel nochmals durch und mir wurde klarer, woher die Reaktion kam. Die Hälfte des Beitrags handelte vor allem um meine Gesundheit. Kein Wunder nahmen die Leser hauptsächlich meine Energielosigkeit wahr.

Ausserdem bekam ich letzte Woche als Reaktion gesagt: “Während des Lesens fragte ich mich, ob nicht du zum Berater gehen solltest, anstatt beratend tätig zu sein.”

Kurzzeitig war ich sprachlos. “Ich sage dir doch schon lange du seist als Berater unfähig.”, wollte der innere Kritiker meinen Perfektionisten anstacheln.

Vor nicht allzu langer Zeit hätte ich dem Kritiker freien Lauf gelassen und vor Scham alles fallen gelassen. Stattdessen habe ich innerlich meinen Kopf geschüttelt und selbstsicher zu mir gedacht: “Wer keine Erfahrungen sammelt wird seinem Traum nie näher kommen.”

Meine Selbstsicherheit gegenüber meiner Tätigkeit als Berater habe ich mir über die Zeit erarbeitet. Je bewusster ich mir über meine Ziele werde und je klarer ich beschreibe was ich erreichen will, desto selbstsicherer werde ich. Diese Klarheit erarbeite ich mir tagtäglich wenn ich für und in meiner Praxis tätig bin, Blog Beiträge oder Newsletter schreibe. Die Arbeit an meinem Traum ist steinig, voller Hindernisse und doch voller Erfahrungen. Je länger ich den Weg gehe, mir treu bleibe, um so einfacher wird er.

Wenn ich an einem Punkt stehe bei welchem ein Hindernis zu hoch scheint, stelle ich mir vor, ich stünde kurz vor meinem Tot und frage mich: “Habe ich alles in meiner Macht stehende getan, um meinen Traum in Realität umzusetzen?” Oftmals hilft mir der Gedanke Mut zu fassen und das Hindernis zu überwinden. Selbst wenn die Umsetzung schief läuft gewinne ich an Erfahrung und Selbstsicherheit.

Ohne Selbstsicherheit wirst du von deinem Traum abweichen. Ohne Erfahrungen deinen Traum zu leben wirst du im Gegenzug keine Selbstsicherheit erlangen. Gar nicht erst anzufangen Erfahrungen zu sammeln wird dich auf Dauer unglücklich machen. Was bleibt dir anderes übrig als Mut zu beweisen und deinen Traum in Realität umzusetzen?

Hindernisse sind ganz normal. Äusserungen von aussenstehenden Personen können ganz fiese Hindernisse sein, seinen eigenen Traum in die Realität umsetzen zu wollen. Da man selbst unsicher ist, kann sich jede kleine Äusserung negativ auswirken. Die Äusserungen werden kommen und nicht zu knapp. Behalte den Mut zu deinem Traum zu stehen und deinen eigenen Weg zu gehen. Du wirst es nicht bereuen.

Sobald die Personen um dich herum merken, wie ernst es dir mit deinem Traum ist, werden sich ihre Reaktionen auf dich verändern. Anstatt Gegenwind zu erhalten bekommst du Rückenwind, welcher dir hilft deine Ziele schneller zu erreichen. Diese Rückenwind Feedbacks werden deine Selbstsicherheit verstärken und dir Gewissheit geben auf dem richtigen Weg zu sein.

Auch wenn es seine Zeit braucht bis sich der Gegenwind in Rückenwind wandelt, lohnt es sich an seinen Träumen zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln. Du kannst persönlich daran wachsen und Selbstsicherheit gewinnen. Nur so wirst du ausstrahlen was dir wichtig ist und zu deinem Traum stehen.

Wie ich mir Rückenwind Feedbacks vorstelle? Unterstützend, bekräftigend und konstruktiv. Derartige Rückmeldungen freuen und bestätigen mich. Neben den eingangs erwähnten Besserungswünschen bekam ich genau so Rückenwind Feedbacks. Die Personen bestätigten meine Aussagen und interessierten sich für meine Arbeit, welche ich Ende Mai veröffentlichen will. Dies freute mich sehr.

Genau so freue ich mich über deine Unterstützung, indem du diesen Artikel über Facebook, Google+ oder Twitter teilst, kommentierst, mir deine Gedanken mitteilst und mit mir in den Dialog trittst. 😉

Herzlichen Gruss

Unterschrift-kleiner
  • Facebook
  • Twitter
  • G+
  • Buffer
  • Pinterest

Wie weiter?

Dieser Beitrag stellt die Lektion 8 zur Grundlage “Selbstbewusstsein stärken: Der Einstieg” dar.

Zurück zu Lektion 7Mit Spass, Freude und Lust zu mehr Selbstbewusstsein

Weiter gehts mit Lektion 911 Argumente weshalb du Eigenverantwortung übernehmen solltest

Pin It on Pinterest

Share This