Kurzgeschichten

Kurzgeschichten erzeugen kraftvolle Bilder, welche unser Hirn viel einfacher verarbeiten als reiner Informativer Text. Dieses Werkzeug soll dir für deine Selbstarbeit dienlich sein und zu weiteren Impulsen und Inspirationen verhelfen.

Der blühende Garten

Die Geschichte: Der blühende Garten Ein Mann entschied sich seiner Frau etwas Gutes zu tun und wollte ihr den schönsten Garten schenken, den sie je gesehen hatte. Der Mann plante einen Garten mit vielen farbenfrohen, wohlduftenden und exotischen Blumen, Bäumen,...

mehr lesen

Zwei Samenkörner

Die Geschichte über zwei Samenkörner Es steckten einmal zwei Samenkörner nebeneinander im Boden. Das erste Samenkorn sagte: “Ich will wachsen! Ich will meine Wurzeln tief in die Erde senden und ich will als kleines Pflänzchen die Erdkruste durchbrechen, um dann...

mehr lesen

Die Einladung von Oriah Mountain Dreamer

Ich empfehle die folgenden Worte in einem ruhigen Moment zu lesen und dir danach Gedanken zu darüber zu machen. Die Einladung - Oriah Mountain Dreamer Es interessiert mich nicht, womit du dein Geld verdienst. Ich will wissen, wonach du dich sehnst und ob du die...

mehr lesen

Eine Indianische Weisheit über zwei Wölfe

Eine Indianische Weisheit über zwei Wölfe Schweigend saß der Cherokee Großvater mit seinem Enkel am Lagerfeuer und schaute nachdenklich in die Flammen. Die Bäume um sie herum warfen schaurige Schatten, das Feuer knackte und die Flammen loderten in den Himmel. Nach...

mehr lesen

Was Wut anrichtet

Eine Geschichte über einen ärgerlichen Jungen und was Wut anrichtet Es war einmal ein kleiner Junge, der schnell ausrastete und ärgerlich wurde. Sein Vater gab ihm einen Hammer und eine große Tüte voller Nägel. Jedes Mal, wenn er ausrastete, sollte er lieber einen...

mehr lesen

Talent allein reicht nicht

Eine Geschichte über Talent Zu der Taufe des Prinzen wurden drei Feen geladen. Sie taten ihre Wünsche für den Prinzen kund. So wünschte ihm die erste Fee reichlich Liebe in seinem Leben, die zweite Reichtum und die dritte Schönheit. Dann erschien plötzlich die böse...

mehr lesen

Als ich zu lieben begann

Eine Geschichte um sich zu lieben Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich:...

mehr lesen

Ich bin das Licht, die kleine Seele spricht mit Gott

Die Geschichte der kleinen Seele Es war einmal, vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: „Ich weiß, wer ich bin!“ Und Gott antwortete: „Oh, das ist ja wunderbar! Wer bist du denn?“ Die kleine Seele rief: „Ich bin das Licht!“ Und auf Gottes...

mehr lesen

Gefühle zeigen sich im Geheimen

Eine Geschichte über Gefühle zeigen Es war wirklich nicht mehr zu übersehen. Die Gefühle: sie wurden weniger. Zügig hatte ihre Zahl und gewaltig ihr Einfluß in den letzten Jahren abgenommen. So wurde beschlossen, eine Versammlung abzuhalten, um die Lage zu besprechen....

mehr lesen

Die perfekte Welt

Eine Geschichte über eine perfekte Welt Gibt es eine perfekte Welt? Einst wurde eine Geschichte erzählt, die niemandem der sie hörte, jemals wieder aus dem Kopf ging: Am Marktplatz war, wie so oft großes Gedrängel. Doch nicht wie sonst, um besonders günstige Hühner...

mehr lesen

Ein Glas Wasser

Eine Psychologin schritt während eines Stress-Management Seminars durch den Zuschauerraum. Als sie ein Wasserglas hoch hielt, erwarteten die Zuhörer die typische Frage: „Ist dieses Glas halb leer oder halb voll?“ Stattdessen fragte sie mit einem Lächeln auf dem...

mehr lesen

Karriere oder Familie?

Sohn: „Papa, kann ich Dich mal was fragen?“ Vater: „Klar, mein Junge. Was ist los?“ Sohn: „Papa, wie viel Geld verdienst du in der Stunde?” Vater: „Nun, ich denke solche Dinge haben dich noch nicht zu interessieren. Warum fragst du so was? Sohn: „Ich möchte es einfach...

mehr lesen

Du bist wertvoll

Eine Kurzgeschichte über den Wert von Personen. Verändert sich der Wert über die Zeit? Verändert er sich wenn wir am Boden sind oder wenn es uns gut geht?

mehr lesen

Gutes im Herzen behalten

17Zwei Freunde wanderten durch die Wüste. Während der Wanderung kam es zu einem Streit und der eine schlug dem anderen im Affekt ins Gesicht. Der Geschlagene war gekränkt. Ohne ein Wort zu sagen, kniete er nieder und schrieb folgende Worte in den Sand: "Heute hat mich...

mehr lesen

Du bekommst was du denkst

Ein Mann lebte mit seinem Stand am Straßenrand und verkaufte Würstchen. Er war schwerhörig, deshalb hatte er kein Radio. Er sah schlecht deshalb las er keine Zeitung. Aber er verkaufte köstliche, heiße Würstchen. Es sprach sich herum und die Nachfrage stieg von Tag zu...

mehr lesen

Glück im Unglück

Der einzige Überlebende eines Schiffsunglücks wird an den Strand einer einsamen und unbewohnten Insel gespült. Tag für Tag hielt er Ausschau nach einem Schiff am Horizont. Nach vielen Tagen ergebnisloser Ausschau nach einem Schiff baute er sich eine kleine Hütte aus...

mehr lesen

Der König mit der abgehackten Zehe

Es war einmal ein König, der einen Berater hatte. Dieser Berater nervte den König mit seinem extremen Optimismus. Als der König eines Tages eine Kokosnuss zerkleinerte, passierte ihm dabei ein Missgeschick und er hackte sich eine Zehe ab. "Das hat sicher sein Gutes!"...

mehr lesen

Die sieben Weltwunder

Eine Schulklasse wurde gebeten zu notieren, welches für sie die Sieben Weltwunder wären. Folgende Rangliste kam zustande: - Pyramiden von Gizeh - Taj Mahal - Grand Canyon - Panamakanal - Empire State Building - St. Peters Dom im Vatikan - Die Grosse Mauer von China...

mehr lesen

Die drei weisen Alten

Es war eines Tages im Frühling, als eine Frau vor ihrem Haus drei alte Männer stehen sah. Sie hatten lange weiße Bärte und sahen aus, als wären sie schon weit herumgekommen. Obwohl sie die Männer nicht kannte, folgte sie ihrem Impuls, sie zu fragen, ob sie vielleicht...

mehr lesen

Der verkrüppelte Schmetterling

Ein Mann beobachtet, wie ein Schmetterling durch das schmale Loch seines Kokons zu schlüpfen versuchte und sich dabei abmühte. Lange kämpfte der Schmetterling. Schließlich bekam der Mann Mitleid, holte eine kleine Schere und öffnete damit ganz vorsichtig etwas den...

mehr lesen

Über den Autor

Markus Spitzli

Blogger, Coach, Informatiker, Ehemann, Vater und vieles mehr.
Ich packe Probleme lieber an der Wurzel an, anstatt Symptome zu bekämpfen. Es ist mir ein Anliegen Hilfestellungen für meine Leser zu bieten, um ihr Selbstbewusstsein zu fördern.

Pin It on Pinterest