Talent allein reicht nicht
5 / 1

Eine Geschichte über Talent

Zu der Taufe des Prinzen wurden drei Feen geladen. Sie taten ihre Wünsche für den Prinzen kund. So wünschte ihm die erste Fee reichlich Liebe in seinem Leben, die zweite Reichtum und die dritte Schönheit.

Dann erschien plötzlich die böse Fee. Sie war wütend, weil sie nicht eingeladen wurde und sprach deshalb einen Fluch aus:

„Du wirst Talent haben zu allem, was Du machen möchtest!“

Der junge Prinz wuchs zu einem schönen, reichen Mann heran, der von allen geliebt wurde, so wie es die Feen in ihren Prophezeiungen kundgetan hatten.

Aber er war auch ein ausgezeichneter Bildhauer, Maler, Musiker und Mathematiker. Doch er schaffte es nie, ein Vorhaben zu Ende zu bringen, weil er stets etwas Neues begann.

Quelle

Meine Gedanken

Als ich diese Geschichte las musste ich an Diana Grabowskis Ideenhelden denken. Diese Leute haben derart viele Talente und Ideen, dass sie sie nicht in Realität umsetzen können. Ich denke diese Eigenschaft liegt in vielen von uns. In manchen Lebenslagen fühle ich zwar kein Talent, aber ich halte mich oft selbst davon ab ein Vorhaben zu Ende zu bringen. Du auch? Willkommen im Club.

Was waren deine Gedanken zu diese Geschichte?

Herzlichen Gruss

Unterschrift-kleiner
  • Facebook
  • Twitter
  • G+
  • Buffer
  • Pinterest

Pin It on Pinterest

Share This